Bity möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu erfassen wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über Cookies.

FAQ – Krypto-ATM

Allgemeine Kenntnisse

Was ist ein ATM?

Ein ATM (Automated Teller Machine) ist ein elektronischer Geldautomat, der es Kunden ermöglicht, einfache Bargeldtransaktionen ohne Beteiligung eines Bankmitarbeiters oder Kassierers durchzuführen. Jeder mit einer Kredit- oder Debitkarte hat Zugriff auf die meisten ATMs.

Was ist ein Krypto-ATM?

Ein Krypto-ATM ist ein Automat, mit dem jeder Kryptowährung gegen Fiat und umgekehrt austauschen kann. Einige Krypto-ATMs, darunter auch unsere, bieten Funktionalität in beide Richtungen, also sowohl den Kauf von Krypto als auch den Verkauf von Krypto gegen Bargeld. In einigen Fällen verlangen Anbieter von Krypto-ATMs, dass Benutzer über einen bestehenden Account verfügen, um den Automaten zu nutzen. Unsere Krypto-ATMs erfordern weder einen Benutzer-Account noch eine Identitätsprüfung für ein Volumen von bis zu 5’000 CHF.

Was sind die Vorteile von Krypto-ATMs und inwiefern unterscheiden sie sich von Exchanges/Kryptobörsen?

Es gibt einige bedeutende Vorteile bei der Verwendung eines Krypto-ATM gegenüber einem Krypto-Exchange (Krypto-Börse). Hier haben wir die 6 wichtigsten von ihnen aufgelistet:

1. Unmittelbar

Krypto-ATMs können Transaktionen in wenigen Minuten ausführen. Sobald Geld in unseren Automaten eingezahlt wurde, wird ein Kauf für den gesamten Zahlungsbetrag getätigt.

Wenn du deine Kryptos für Bargeld verkaufen möchtest, musst du mit unseren Krypto-ATMs nicht mehr tagelang warten, bis das Geld von deinem Account bei einem Krypto-Exchange (Krypto-Börse) auf dein Bankkonto überwiesen wurde. Hol dir dein Bargeld im Handumdrehen, wenn du es am dringendsten brauchst.

2. Einfach

Du musst nichts weiter tun als ein einfaches und klar erklärtes Schritt-für-Schritt-Verfahren bei der Nutzung unserer Automaten zu befolgen. Du musst keinen Account und kein Online-Wallet einrichten und dich nicht mit langen öffentlichen Schlüsseln herumschlagen. Deine Quittung enthält einen QR-Code mit dem öffentlichen und privaten Schlüssel, den du scannen kannst und der von gebräuchlichen Wallet-Apps, falls vorhanden, sofort erkannt wird.

3. Sicher

Um den geltenden Datenschutzgesetzen gerecht zu werden, wird die Infrastruktur, die den Krypto-ATMs zugrunde liegt, von uns in der Schweiz gehostet, betrieben und verwaltet.

Die zugehörigen Kryptowährungs-Knoten, über die Transaktionen gesendet und empfangen werden, werden ebenfalls von uns gehostet, betrieben und verwaltet.

Eine weitere Sicherheitsmaßnahme ist, dass unsere Automaten bei jeder neuen Transaktionsanfrage einen neuen privaten Schlüssel und einen öffentlichen Schlüssel als QR-Codes erzeugen, die auf einem Papier ausgedruckt werden, das als „Paper Wallet“ bezeichnet wird.

  • Vergiss bei Kauftransaktionen nicht, deine Kryptos von deinem Paper Wallet auf dein bevorzugtes Krypto-Wallet zu übertragen, um die Transaktion abzuschließen.
  • Vergiss bei Verkaufstransaktionen nicht, dein Einlöseticket sicher aufzubewahren!

Und zu guter Letzt: Unser Support-Team ist vollständig in der Schweiz ansässig, dem Land mit den höchsten Standards für Datenschutz und Regulierungsaufsicht.

4. Flexibel

Kaufe oder verkaufe an jedem unserer Standorte, wann immer du möchtest. Wir stellen dir ein Paper Wallet bereit, mit dem du die Wahl hast, ob du deine Kryptowährung auf einem Hardware-Wallet offline aufbewahren oder sie auf ein Online-Wallet übertragen möchtest. Unsere Krypto-ATMs bieten hohe Liquidität und Flexibilität: Übertrage deine Token nach Belieben auf ein Wallet, einen Exchange (Börse) oder bezahle eine Online-Rechnung.

5. Privat

Wir verlangen nicht, dass Kunden einen Account bei uns haben oder ihre Identität verifizieren lassen, um unsere Automaten zu nutzen. Streng nach den Vorschriften des Schweizer Geldwäschereigesetzes (AML) und der Schweizer Know Your Customer (KYC)-Vorschriften setzen wir ein maximales Verkaufs- und Kaufvolumen von 5’000 CHF fest, damit Kunden unsere Automaten problemlos nutzen können. Mit unseren Krypto-ATMs kannst du Transaktionen völlig privat abschließen, ohne dass menschliches Zutun erforderlich ist.

6. Lokal

Unsere Automaten befinden sich in den beliebtesten Städten der Schweiz, z. B. in Zürich, Zug, Winterthur, Basel, Genf und Lausanne, was den Kauf und Verkauf deiner Kryptos sehr viel einfacher und bequemer macht.

Erste Schritte und Nutzung der Krypto-ATMs

Welche Fiatwährungen akzeptiert ihr?

Du kannst BTC, ETH, LTC und XMR mit Schweizer Franken (CHF) oder Euro (EUR) kaufen.

Du kannst BTC für Schweizer Franken (CHF) verkaufen.

Was sind die Limits?

An unseren Automaten kannst du 5’000 CHF an Kauf- und Verkaufsvolumen abwickeln. Wenn du mehr kaufen oder verkaufen möchtest, kannst du einen Account auf Bity.com erstellen und die KYC-Verifizierung abschließen.

Wie kann ich den Saldo meines Paper Wallets überprüfen?

Scanne einfach den QR-Code auf deinem Paper Wallet mit deiner bevorzugten Wallet-App, um den Betrag zu überprüfen. Du kannst auch auf dem Krypto-ATM-Bildschirm im Bitcoin-Hauptmenü auf „Wallet-Saldo überprüfen“ (Check Wallet Balance) klicken und deinen QR-Code scannen.

Muss ich meine Identität verifizieren?

Du brauchst keinen Benutzer-Account und keine Identitätsprüfung, um unsere Krypto-ATMs zu nutzen.

Wie übertrage ich Kryptos von meinem Paper Wallet auf mein Krypto-Wallet?

Eine wichtige Überlegung nach Abschluss deiner Kauftransaktion ist, ob du deine Token lieber mit einer Online- oder Offline-Lösung aufbewahren möchtest.

Wenn du deine Kryptos von deinem Paper Wallet (auch als „Cold Storage“ bekannt) auf ein Online-Wallet importieren möchtest, musst du zunächst eine Wallet-App installieren. Beachte bitte, dass die Vorgehensweise zum Erstellen deines neuen Wallets und zum Importieren des privaten Schlüssels deines Paper Wallets je nach App leicht variieren kann. Trotzdem haben wir hier die grundlegenden Schritte zusammengestellt, die in den meisten Wallets vorhanden sind:

  1. Wenn du noch keine hast, lade eine Wallet-App auf dein Smartphone herunter.
  2. Erstelle deinen neuen Account.
  3. Nach erfolgreicher Erstellung und Registrierung gelangst du zur Account-Übersicht bzw. dem Dashboard-Bereich der App.
  4. Finde heraus, wo du Adressen innerhalb der App importieren kannst, und wähle dann die Option zum Hinzufügen einer neuen Adresse.
  5. Scanne den QR-Code des Paper Wallets, woraufhin eine erfolgreiche Übertragung stattfinden sollte.

Warum kann ich keinen Exchange bzw. kein Exchange-Wallet benutzen, um die Zahlung für meine Verkaufstransaktion zu senden?

Wir empfehlen unseren Krypto-ATM-Kunden, keine Zahlungen von einem Exchange oder Exchange-Wallet (Binance, Bitstamp, Coinbase etc.) zu senden, da sie die auf dem Terminal angezeigte Frist (in der Regel 10 Minuten) für eine erfolgreiche Überweisung überschreiten können, was zur Ablehnung der Zahlung führt.

Wenn eine Zahlung abgelehnt wird, kann eines von zwei Dingen passieren:

  1. Im besten Fall: Der Server erkennt, dass die Zahlung gesendet wird, aber die Bearbeitung dauert zu lange, weshalb der Betrag dann auf dem internen Wallet des Automaten „feststeckt“. Nachdem der Kunde unseren Support kontaktiert hat, können wir die Rückerstattung manuell überprüfen und bearbeiten, wenn dies der Fall ist.

  2. Im schlechtesten Fall: Die Zahlung wird automatisch an die Exchange-Adresse zurückgesendet. In diesen Fällen können wir nichts weiter tun, um die Rückerstattung des Kunden von unserer Seite aus zu bearbeiten. Wenn Zahlungen von einem Exchange gesendet werden, werden sie NICHT von der persönlichen Wallet-Adresse des Kunden gesendet, sondern von einer allgemeinen Wallet-Adresse des Exchange. Wenn also eine Zahlung automatisch zurückgesendet wird, weiß der Exchange nicht, an welchem Kunden die Rückerstattung zusteht. Der Kunde muss sich dann persönlich mit dem Exchange in Verbindung setzen und sich um eine Rückerstattung bemühen. Die voraussichtliche Wartezeit für eine solche Rückerstattung beträgt in der Regel 1–2 Wochen.

Wir verstehen, dass der jeweilige Ablauf in beiden Fällen für unsere Kunden in der Regel einen langen und frustrierenden Prozess darstellt. Benutze daher bitte nur persönliche Krypto-Wallets, um das zu vermeiden.

Wie kann ich meine Transaktion auf der Blockchain überprüfen?

Du kannst den aktuellen Status deines Auftrags überprüfen, indem du auf https://www.blockchain.com gehst und deine Adresse oder Transaktionsdaten eingibst.

Gebühren und Kurse

Wie hoch ist die Gebühr für eine Kauftransaktion?

Die Kaufgebühren können variieren. Sie liegen in der Regel zwischen 3,5 und 5 %.

Wie hoch ist die Gebühr für eine Verkaufstransaktion?

Die Verkaufsgebühren können variieren. Sie liegen in der Regel zwischen 3,7 und 5,5 %.

Welche weiteren Gebühren gibt es?

Eine feste Gebühr wird auf Grundlage der aktuellen Kosten für Mining, SMS-Kommunikation und alle sonstigen Kosten im Zusammenhang mit der Durchführung der Transaktion erhoben. Ab dem 11.01.2018 beträgt diese feste Gebühr 1 EUR, sie kann aber jederzeit geändert werden.

Es können außerdem zusätzliche Gebühren von Dritten außerhalb unserer Dienstleistungen anfallen.

Warum unterscheiden sich die ATM-Gebühren von den Gebühren für die Nutzung von Bity.com?

Die Gebühren an den Krypto-ATMs unterscheiden sich von denen auf Bity.com, da die Logistik-, Wartungs-, Support- und sonstigen Verwaltungsaufgaben einen unterschiedlichen Arbeitsaufwand erfordern. Wir können außerdem eine hohe Skalierbarkeit auf Bity.com erreichen, die mit den Krypto-ATMs nicht möglich ist.

Unsere Gebühren decken die Verwaltungskosten, wiederkehrende Ausgaben und ermöglichen uns die fortlaufende Wartung und den Unterhalt unseres Netzwerk.

Wo finde ich Echtzeit-Informationen zu den Gebühren?

Bitte gehe zu Coin ATM Radar und wähle den Standort aus, der für dich von Interesse ist, um die aktuellen Gebühreninformationen einzusehen.

Bitte beachte, dass die auf Coin ATM Radar angezeigten Gebühreninformationen in der Regel geringfügig höher sind als die tatsächlichen Gebühren, die am Terminal berechnet werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Coin ATM Radar seine Gebührensätze anhand eines Durchschnittswerts aus verschiedenen Krypto-Wechselkursanbietern berechnet und nicht unsere tatsächlichen Gebühren verwendet.

Support und Fehlerbehebung

Wie kann ich euren Support kontaktieren?

Der Support für unsere Krypto-Automaten ist per E-Mail unter support-ctm@bity.com von Montag bis Freitag, 9:00 - 17:00 GMT+1 erreichbar.

Bitte gib so viele Informationen wie möglich zu deiner Anfrage an, um den Prozess zu beschleunigen: Transaktions-ID (TX-ID), Problem, ATM-Standort und Uhrzeit der Transaktion.

Warum ist mein Paper Wallet / Einlöseticket leer?

Dein Einlöseticket kann nur einmalig zur Auszahlung der Transaktion verwendet werden. Einmal verwendet, ist es nicht mehr gültig.

Wenn du glaubst, dass dein eingelöstes Ticket nicht ausgezahlt wurde, lies bitte den FAQ-Eintrag „Ich habe Krypto geschickt, aber kein Geld erhalten.“, um Hilfe zu erhalten.

Wie lange muss ich warten, bis die Transaktion bestätigt wird?

Wenn du Krypto kaufst, kannst du deine Token innerhalb von weniger als 2 Minuten erhalten. In der Regel dauert es aber 10 bis 15 Minuten.

Wenn du Krypto verkaufst, kann die Transaktion zwischen 10 Minuten und mehrere Stunden in Anspruch nehmen, je nachdem, welches Wallet du benutzt und wie hoch die von diesem bezahlten Mining-Gebühren sind. Bei einigen Wallets kannst du die vorgeschlagenen Gebühren ändern, um schnellere Bearbeitungszeiten zu ermöglichen.

Ich habe weniger Geld erhalten, als auf meinem „Einlöseticket“ / dem Bestätigungsbildschirm des Automaten angegeben war.

Wir tun unser Bestes, um dir bei jeder Nutzung unserer Krypto-ATMs einen exzellenten Service zu bieten, aber in sehr seltenen Fällen können Fehler auftreten, die zur Auszahlung eines Betrags führen, der unter dem liegt, was auf deinem Einlöseticket angegeben ist.

Wende dich in einem solchen Fall bitte an unser Support-Team und sende uns die folgenden Informationen:

  • Transaktions-ID (TX-ID)
  • Den genauen Betrag, den du erhalten hast.
  • Den Zeitpunkt, zu dem du den Kiosk benutzt hast.
  • Den Automaten-Standort, an dem der Kauf getätigt wurde.

Sobald unser Support diese Informationen erhalten hat, können wir die Transaktion lokalisieren und dann überprüfen, ob die Auszahlung geringer war als ursprünglich für die Zahlung deiner Kryptos erforderlich.

Nachdem der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist, kann das Mitglied des Support-Teams eine oder beide der folgenden Optionen anfordern:

  • Deine Bankverbindung zum Zwecke einer Fiat-Rückerstattung per Banküberweisung.
  • Einen öffentlichen Schlüssel für eine Krypto-Rückerstattung.

Die Entscheidung für die erstere oder letztere der beiden Rückerstattungsmethoden wird intern von unserem Team getroffen.

Bitte beachte, dass wir zwar unser Bestes tun werden, um die von dir gewünschte Zahlungsmethode zu berücksichtigen, wir aber in keinem Fall die entsprechende Rückerstattungsmethode garantieren können, bis eine vollständige Überprüfung der Transaktion abgeschlossen wurde.

Ich habe Krypto gesendet, aber kein Geld erhalten.

Zunächst einmal ist zu beachten, dass du nicht in der Lage bist, den auf dem Einlöseticket verfügbaren Betrag abzuheben, bevor die Transaktion bestätigt wurde. Du kannst den Status deiner Transaktion unter https://www.blockchain.com/ einsehen. Sobald die Transaktion 1 Bestätigung erhalten hat, kannst du dein Geld abheben.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum eine Transaktion nicht bezahlt werden kann, aber in der Regel sind Verzögerungen bei der Verarbeitung die Hauptursache für derartige Probleme. Wenn du schon länger als 3 Stunden wartest, kontaktiere bitte einfach unseren Support, um ein Update über den Status der Transaktion zu erhalten.

Wenn eine Verzögerung nicht die Ursache für ein Auszahlungsproblem ist, können die folgenden technischen Probleme aufgetreten sein:

  • Leider verfügt der Automat derzeit nicht über genügend Bargeld, um die Transaktion abzuschließen. Du kannst dein Geld an jedem unserer anderen Krypto-ATMs in deiner Nähe abheben. Alle unsere Krypto-ATM-Standorte findest du hier. Bitte vergewissere dich, dass der ATM aktuell den Status „Online“ hat und verfügbar ist, bevor du den jeweiligen Standort aufsuchst, um dein Geld abzuheben. Bitte beachte: Wir können nicht bestätigen, ob ein Geldautomat zu einem bestimmten Zeitpunkt über genügend Bargeld verfügt, um eine Abhebung vorzunehmen.

  • Der Kryptowährungsbetrag, der auf unser internes Wallet übertragen wurde, war nicht ausreichend, um den auf deinem Einlöseticket angegebenen Betrag zu decken, wurde in mehreren Transaktionen gesendet oder wurde nach Ablauf der auf dem Automaten angezeigten Frist gesendet. In all diesen Fällen tritt ein Fehler auf. Wenn du z. B. 0,176 BTC übertragen musst und nur 0,086 BTC sendest, kann die Transaktion nicht abgeschlossen werden.

    • Bitte beachte, dass in Fällen, in denen ein unzureichender Betrag an unser internes Wallet gesendet wurde, deine Kryptos an die Adresse zurückgesendet werden, von der wir sie empfangen haben, jedoch abzüglich Transaktions- und Verwaltungsgebühren.
  • Du hast deine Kryptos an eine andere Wallet-Adresse geschickt als die auf dem Einlöseticket angegebene. Wir hoffen, dass das nicht der Fall ist, aber leider führt das Senden deiner Kryptos an eine falsche Wallet-Adresse zu einem Fehler, für den Bity dir keinen Support bieten kann. Die Eingabe einer falschen Empfängeradresse führt dazu, dass deine Kryptos auf ein anderes Konto übertragen werden – ein Konto, dessen Besitzer wir nicht ermitteln können – und bedeutet, dass deine Kryptos endgültig verloren sind.

  • Dein QR-Code ist beschädigt oder es wurde ein falsches Einlöseticket bereitgestellt. Wenn das Einlöseticket, das du erhalten hast, beschädigt ist oder vom QR-Scanner nicht ordnungsgemäß gelesen werden kann, sind unsere Krypto-ATMs nicht in der Lage, deine Transaktion zu erkennen. Wenn du glaubst, dass deine Quittung beschädigt ist, nimm bitte ein Foto von deinem Schlüssel und der Quittung als Nachweis auf und sende es an unsere Support-E-Mail-Adresse.

habe meinen QR-Code beschädigt / er lässt sich nicht scannen! Wie bekomme ich mein Geld?

Dein Einlöseticket kann nur bis zu 30 Tage nach Abschluss der Transaktion gescannt werden, um den Betrag abzuheben. Wenn du dein Einlöseticket über diesen Zeitraum hinaus aufbewahrt hast, ohne es einzulösen, musst du dich an unseren Support wenden, um das Einlöseticket zu reaktivieren und den Betrag in unserem Krypto-ATM-Netzwerk abheben zu können.

Wenn du den QR-Code auf deinem Einlöseticket nach einer Verkaufstransaktion beschädigt hast, wende dich bitte an unseren Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Wenn du den QR-Code auf deinem Paper Wallet nach einer Kauftransaktion beschädigt hast, kannst du deinen privaten Schlüssel einfach manuell eingeben, um auf deine Kryptos zuzugreifen.

Ich versuche, 2'000 CHF zu verkaufen, aber der ATM lässt mich nicht. Warum?

Leider verfügt der Automat derzeit nicht über genügend Bargeld, um den angegebenen Transaktionsbetrag auszahlen zu können.

Bitte versuche deine Transaktion an einem unserer anderen Krypto-ATMs in deiner Nähe. Alle unsere Krypto-ATM-Standorte findest du hier. Bitte vergewissere dich, dass der ATM aktuell den Status „Online“ hat und verfügbar ist, bevor du den jeweiligen Standort aufsuchst.

Ich habe Geld in den Automaten gesteckt, möchte meine Kauftransaktion jetzt aber stornieren. Was muss ich tun?

Sobald du eine Transaktion beginnst und mindestens 50 CHF in den Automaten steckst, musst du die Transaktion abschließen. Die Maschine hat keine Möglichkeit, Geld zurückzugeben.

Is it possible to cancel a buy order and to get back my banknotes?

All banknotes accepted by the ATM are converted. It is not possible to cancel the conversion and to get the accepted banknotes back. To convert crypto to fiat, place a sell order.

The ATM is rejecting my banknote, why?

  • Only banknotes of the selected currency are accepted, please make sure you selected the corresponding currency. It is not possible to insert banknotes of different currencies during a single order.
  • The first banknote inserted must be equal or larger than the minimum amount shown on the display of the ATM. Subsequent banknotes can be of any amount accepted by the ATM.
  • The ATM will reject a banknote if it would otherwise have brought the order above the maximum amount. The amount already inserted and the maximum amount are shown on the display of the ATM.

Hast du eine Frage?

Wenn du die Antwort auf deine Frage nicht finden konntest, kannst du sie direkt über den Bity-Chat stellen.